Lossprechung der Hotel- und Restaurant-Azubis der IHK-Nordschwarzwald

Konstanz und Kontinuität in der Ausbildungsqualität des Bareiss: Der „Ausbilder des Jahres 2012“ belegte auch 2013 bei der Lossprechung der IHK-Nordschwarzwald im August alle ersten bis dritten Plätze der besten Azubis, viele von ihnen mit der FHG-Zusatzqualifikation in Technologie, EDV, Rechtskunde und Fremdsprache. Die Mitteltaler „Crème de la crème“, wie einer der Gäste sie nannte, hier im Bild, im Restaurantfach: 1. Platz Christin Dölker, 2. Platz Stefanie Buck, Urs Gnotke, 3. Platz Kathrin Wahle, und bei den Köchen: 1. Platz Maximilian Weber, 2. Platz Valerie Oberdorfer, Bettina Ramsauer, Philipp Scholtes, 3. Platz Lucia Ruch. In seiner von starkem Beifall durchsetzten, zum Schluß lebhaft akklamierten Festrede appellierte Laudator Hermann Bareiss, die jungen Menschen möchten nie ihre Leidenschaft für die gastgeberischen Berufe verlieren. Die erstklassige Professionalität vorausgesetzt, komme es vor allem darauf an, Herz und Gemüt jedes Gastes zu erreichen: „Zu allen Zeiten wollen alle Gäste-Generationen, ob jung oder alt, nichts anderes als erkannt, gemocht und beglückt zu werden. Geben Sie Alles. Geben Sie Ihr Bestes. Und seien Sie selber ein glücklicher Mensch. Denn Glück kann nur der Glückliche geben.“

 

Baiersbronn-Mitteltal, August 2013