Gemütlich. Urig. Für "Sitzenbleiber".

Im Bareiss gibt es gleich zwei original Bauernstuben aus dem 19. Jahrhundert. Die Förster-Jakob-Stube, in Erinnerung an den Vater von Hermann Bareiss, und das Uhrenstüble, eingerichtet mit vielen Kuckuks- und anderen Uhren, um uns daran zu erinnern, dass dem Glücklichen keine Stunde schlägt.