AGB

Allgemeine Verkaufsbedingungen Online

§ 1 Anwendungsbereich

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge. Verträge kommen zustande mit der

 

Hotel Bareiss GmbH,
Hermine-Bareiss-Weg 1 (vormals Gärtenbühlweg 14),
72270 Baiersbronn-Mitteltal,
Geschäftsführer: Hermann Bareiss, Hannes Bareiss
AG Stuttgart, HRB 430838

 

2. Maßgebend ist die jeweils im Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der Bedingungen. Etwaige von Käufern gestellte allgemeine Bedingungen werden nicht akzeptiert.

 

§ 2 Bestellung und Vertragsschluss

1. Mit der Darstellung und Bewerbung von Speisen und sonstigen Artikeln in unserem Online-Shop geben wir kein bindendes Angebot zum Verkauf der Produkte ab. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Annahmeerklärung oder durch die Lieferung der bestellten Artikel annehmen.

2. Mit dem Absenden einer Bestellung über unseren Online-Shop geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung ab.

3. Wir werden den Zugang Ihrer über unseren Online-Shop abgegebenen Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. In einer solchen Bestätigung liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung.

 

§ 3 Zahlungsbedingungen, Aufrechnung

1. Sämtliche Preisangaben in unserem Online-Shop sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Versandkosten kommen hinzu.

2. Die maßgebenden Versandkosten finden Sie in unserem Online-Shop. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten werden Ihnen außerdem zusammen mit den übrigen Bestelldaten angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden.

3. Wir akzeptieren ausschließlich Zahlung per EC/Maestrokarte oder mit den Kreditkarten (Visa und MasterCard). Die in der Bestellmaske geforderten Karteninformationen sind wahrheitsgemäß anzugeben. Wir sind berechtigt, aufgrund dieser Angaben das Kartenunternehmen vor Auslieferung der bestellten Ware zu veranlassen, die Zahlung für Sie vorzunehmen.

4. Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten.

§ 4 Lieferbedingungen

1. Wir liefern die bestellten Artikel an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift.

2. In der Bestellmaske wird automatisch angegeben, wann die bestellten Artikel voraussichtlich zur Auslieferung verfügbar sein werden. Die Artikel werden zwei Werktage ab dem mitgeteilten voraussichtlichen Auslieferungsdatum bei Ihnen eintreffen. Bei dieser Lieferfrist handelt es sich allerdings nur um eine Circa-Angabe.

3. Falls wir einen bestellten Artikel nach Abschluss eines Kaufvertrags mit Ihnen nicht oder nicht rechtzeitig liefern können, obwohl wir vor Vertragsschluss einen entsprechenden Einkaufsvertrag mit einem Lieferanten geschlossen haben, sind wir berechtigt, uns von der Lieferverpflichtung zu lösen. Wir sind in diesem Fall verpflichtet, Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit des Artikels zu unterrichten und Ihnen eine gegebenenfalls erbrachte Gegenleistung unverzüglich zu erstatten.

 

§ 5 Widerrufsrecht

1. Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen unter den gesetzlichen Voraussetzungen ein Widerrufsrecht zu.

2. Für das Widerrufsrecht gelten die gesetzlichen Bestimmungen und die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

Widerrufsbelehrung:

(1) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Hotel Bareiss GmbH
Hermine-Bareiss-Weg 1 (vormals Gärtenbühlweg 14),
72270 Baiersbronn-Mitteltal
E-Mail:             info@bareiss.com
Telefon:            +49 (0) 7442 47- 470
Fax:                  +49 (0) 7442 47-320,

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigere Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

Hinweise zu gesetzlichen Ausnahmen vom Widerrufsrecht:

Entsprechend den gesetzlichen Vorschriften weisen wir darauf hin, dass das Widerrufsrecht nach den gesetzlichen Bestimmungen u.a. nicht besteht bei Verträgen

zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die wir keinen Einfluss haben;

zur Lieferung von Speisen und Getränken, wenn der Vertrag für die Lieferung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (wie z.B. im Rahmen eines Catering-Service).

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Hotel Bareiss GmbH
Hermine-Bareiss-Weg 1 (vormals Gärtenbühlweg 14),
72270 Baiersbronn-Mitteltal

E-Mail: info@bareiss.com
Fax:                   +49 (0) 7442 47-320

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
________________________________________________________
Bestellt am (*)/erhalten am (*) ________________________________
Name des/der Verbraucher(s) ________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s) ______________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
_________________________________________________________
Datum ___________________________________________________

_______________
(*) Unzutreffendes streichen

 

§ 6 Sach- und Rechtsmängel

Bei etwaigen Sach- oder Rechtsmängeln gelieferter Artikel stehen Ihnen unbeschränkt alle nach den gesetzlichen Bestimmungen bestehenden Rechte zu.

 

§ 7 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

(2) Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, sind ausschließlich zuständig die für den Sitz unseres Unternehmens örtlich zuständigen Gerichte; wir können in diesem Fall jedoch auch vor einem anderen örtlich zuständigen Gericht klagen. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

Hotel Bareiss GmbH, Stand 13.06.2014

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.