70 Jahre Bareiss

Gebrannte Mandeln aus dem Bareiss Winterwald

Zutaten

  • 300 g rohe, ungeschälte Mandeln
  • 200 g Zucker
  • einen halben Teelöffel Ceylon-Zimt
  • 100 ml Wasser
  • Mark einer Vanilleschote

Zubereitung

Ein Drittel des Zuckers mit dem Mark der Vanilleschote mischen und beiseite stellen. Zwei Drittel des Zuckers, den Zimt und das Wasser in eine Pfanne geben und kurz mit dem Holzlöffel umrühren. Die Masse – jetzt ohne umzurühren – zum Kochen bringen. Die Mandeln dazugeben und unter ständigem Umrühren auf hoher Stufe weiter kochen, bis der Zucker trocken wird. Dann die Temperatur etwas reduzieren (mittlere Stufe) und solange weiter umrühren, bis der Zucker leicht zu schmelzen beginnt und die Mandeln etwas glänzen. Jetzt ebenfalls unter ständigem Umrühren den selbstgemachten Vanillezucker zu den Mandeln geben und so lange rühren, bis die Mandeln wieder leicht glänzend werden. Dann die Mandeln auf ein Backblech schütten, mit dem Holzlöffel auf dem Blech verteilen und abkühlen lassen.

Die Zubereitungszeit beträgt zwischen 10 und 15 Minuten.

 


»Guten Appetit!« wünscht Ihnen 3-Sterne-Koch Claus-Peter Lumpp!